Zweite Mannschaft gewinnt vereinsinternes Duell zum Rückrundenauftakt

Die Winterpause ist endlich vorbei und es werden wieder fleißig Bälle über (oder in) das Netz geschlagen. Die zweite und dritte Mannschaft durften zum Rückrundenauftakt gleich gegeneinander antreten. Beide Mannschaften können die Punkte gut gebrauchen, die zweite Mannschaft will sich im Kampf um die Meisterschaft keinen Punktverlust erlauben, die dritte Mannschaft will sich im Abstiegskampf weiter vor Lampertheim absetzen und zurück ins Tabellenmittelfeld klettern.

Im Damendoppel konnten sich Martina & Jenni nach drei Sätzen gegen Marie & Franzi durchsetzen. Auch das Dameneinzel (Jenni gegen Franzi) ging anschließend an die zweite Mannschaft. Zum Mixed ergänzten Tobi und Ingo das Damenduell und hier konnte die dritte Mannschaft den ersten Sieg einfahren.

Mit dem 2:1 Vorsprung aus den Damenspielen ging es am für die Herren darum die letzten Punkte untereinander auszuspielen. Die beiden Herrendoppel (HD1: Tobi & Alex gegen Martin & Ingo, HD2: Lukas & Faraz gegen Nils & Henning) gingen jeweils in zwei Sätzen an die zweite Mannschaft. Im zweiten Herreneinzel musste sich Alex unserem Neuzugang Abdullah leider klar geschlagen geben und so kam die dritte Mannschaft nochmal auf 2:4 heran. Lukas hatte dann im ersten Einzel die Ehre mit seiner Revanche für die Hinrundenniederlage gegen Martin den fünften Punkt und damit den Sieg für die zweite Mannschaft zu sichern. Faraz und Henning lieferten sich währenddessen ein umkämpftes Duell. Nachdem Henning sich den ersten Satz holte, konnte sich Faraz hauchdünn nach Verlängerung in den dritten Satz retten. Diesen konnte er dann souverän gewinnen und damit das Endergebnis von 6:2 besiegeln.

Mit dem Sieg bleibt die zweite Mannschaft Tabellenführer mit zwei Punkten Vorsprung vor Dieburg. Diese konnten sich erneut über das nichtantreten des Gegners und damit ein weiteres 8:0 freuen. Das nichtantreten und die damit verbundene Niederlage für Griesheim bedeutet aber auch, dass unsere dritte Mannschaft trotz Niederlage einen Tabellenplatz nach oben klettert und damit punktgleich mit besserem Spielverhältnis auf dem 5. Platz der Bezirksoberliga Darmstadt steht.

Detailergebnis: BV Darmstadt 3 – BV Darmstadt 2 (2:6)

Weitere Ergebnisse

Zeitgleich zum vereinsinternen Duell spielten die Minis ihre Heimpartie gegen Dornheim und konnten dabei ein souveränen 6:0 Sieg einfahren. Die fünfte Mannschaft musste sich leider in Sandbach 2:6 geschlagen geben.

Detailergebnis: Minis – SG Dornheim (6:0)

Detailergebnis: SG Sandbach – BV Darmstadt 5 (6:2)

Ausblick

Am Sonntag fängt die Rückrunde auch für die restlichen Nachwuchsmannschaften an und die Minis machen gleich ihr zweites Rückrundenspiel. Um 11 Uhr wird dann auch die Winterpause unserer ersten Mannschaft in der BSZ-Halle beendet und gegen den Rivalen aus Hofheim will man sich nach einer 1:7 Pleite in der Hinrunde diesmal besser Verkaufen. Die vierte Mannschaft hat dieses Wochenende noch spielfrei.

Bilder

Kommentar verfassen