Erste Mannschaft startet mit knapper Niederlage gegen Hofheim in die Rückrunde

OAuthException: (#10) To use 'Page Public Content Access', your use of this endpoint must be reviewed and approved by Facebook. To submit this 'Page Public Content Access' feature for review please read our documentation on reviewable features: https://developers.facebook.com/docs/apps/review.

Heute startete auch die erste Mannschaft in die Rückrunde. Gegen Hofheim hatte man nach der deutlichen 1:7 Pleite in der Hinrunde noch eine Rechnung offen und man wollte sich diesmal besser verkaufen. Durch die gleichzeitig stattfindenden Spiele der Minis und vierten Mannschaft war die Halle gut besucht und viele Zuschauer und Spieler nutzten die Möglichkeit dem spannenden Spiel zwischen Darmstadt und Hofheim zu folgen.

Los ging es mit dem Damendoppel. Hier konnte wieder die gewohnte Paarung Coco & Sabine an den Starte gehen, nachdem Sabine im Hinspiel noch gefehlt hatte. Leider blieb es aber beim Ergebnis der Hinrunde und das Damendoppel ging in zwei Sätzen verloren. Im zweiten Herrendoppel spielten spontan Jannik und Neuzugang Mateusz das erste mal zusammen und harmonierten gleich sehr gut. Nach zwei schnellen Sätzen konnte Darmstadt wieder zum 1:1 ausgleichen. Das erste Herrendoppel aus Chris & Robert hatte eine schwere Aufgabe gegen eine erfahrene Paarung aus Hofheim vor sich und es entwickelte sich das wohl spannendste Spiel des Tages. Nach drei knappen Sätzen konnte sich unsere Paarung aber in der Verlängerung durchsetzen. In der gleichen Zeit spielten sowohl Bine als auch Aull ihr Einzel auf dem Nachbarfeld. Bine erwischte keinen guten Tag und musste sich der starken Gegnerin aus Hofheim deutlich geschlagen geben. Aull konnte den ersten Satz locker für sich entscheiden, Sätze zwei und drei gingen dann aber unglücklich knapp an Hofheim. Das neu neu formierte Mixed aus Mateusz & Coco legte ebenfalls einen guten Start hin, aber auch hier gingen die letzten beiden Sätze an die Gegner aus Hofheim.

Nach dem 4:2 Zwischenstand ruhten nun alle Hoffnungen auf Jannik und Roberts Einzel. Auch in Jannik Einzel wiederholte sich dann aber wieder der gleiche Spielverlauf und nach einem locker gewonnenen ersten Satz gingen wieder die beiden entscheidenden Sätze zwei und drei nach Hofheim. Auch Robert musste in den dritten Satz, hier konnte er sich aber souverän eine frühe Führung erspielen und den Satz für sich entscheiden.

Mit dem 3:5 Endergebnis bleibt am Ende leider nichts Zählbares übrig, aber zumindest hat man sich deutlich besser verkauft als bei der 1:7 Pleite in der Hinrunde. Fünf Spiele wurden erst im dritten Satz entschieden und mit etwas mehr Glück wäre auch ein Punktgewinn oder gar ein Sieg möglich gewesen. Nun gilt es den Fokus auf die nächsten Spiele zu legen, weiter geht es bereits nächstes Wochenende beim Tabellenführer aus Dortelweil.

Detailergebnis: BV Darmstadt – TV Hofheim 2 (3:5)

Weitere Ergebnisse

Die Minis mussten sich leider mit 0:6 in Weiterstadt geschlagen geben. Die Schülermannschaft konnte trotz Unterzahl ein 3:3 gegen Griesheim erspielen. Die vierte Mannschaft konnte als Tabellenschlusslicht gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer aus Reinheim leider nicht viel ausrichten. Das Mixed aus Franzi und Olli sorgten immerhin für den Ehrenpunkt.

Detailergebnis: SG Weiterstadt – Minis (6:0)

Detailergebnis: Schüler – SVS Griesheim (3:3)

Bilder

Kommentar verfassen