Zweite Mannschaft weiterhin auf Erfolgskurs

whatsapp-image-2016-11-13-at-00-02-52Mit einem souveränen 6:2 Auswärtssieg in Bensheim konnte die zweite Mannschaft heute ihre Aufstiegsambitionen erneut unterstreichen. Nach 5 ungeschlagenen Spieltagen klettern wir damit zum ersten mal an die Tabellenspitze. Der TV Dieburg / Groß-Zimmern 3 ist engster Verfolger im Rennen um die Herbstmeisterschaft mit nur einem Punkt Rückstand, beide Teams spielen im November noch jeweils ein Spiel.

Die Halle in Bensheim war gut besucht, da zeitgleich das Verbandsligaspiel zwischen Bensheim und Messel ausgetragen wurde und alle drei Vereine zahlreiche Zuschauer im Gepäck hatten.

Im ersten Herrendoppel konnten Tobi & Alex einen guten Start hinlegen, mussten nach einer kurzen Konzentrationsschwäche aber doch noch zwei Satzbälle abwehren ehe sie ihren eigenen Satzball zum 24:22 verwerten konnten. Im zweiten Satz konnte die Taktik dann souverän runtergespielt werden und der erste Punkt für Darmstadt geholt werden. Das Damen- und zweite Herrendoppel wechselten zu der Zeit beide in den dritten Satz. Das Damendoppel (Coco & Jenni) ging leider 19:21 im dritten Satz verloren, dafür konnten die Herren (Martin & Lukas) einen weitern Punkt holen.

Im dritten Herreneinzel konnte Martin, der kurzfristig für den verhinderten Faraz eingesprungen ist, gleich einen weiteren Punkt einfahren. Alex im zweiten Herreneinzel hatte hier leider weniger Erfolg. Nach verlorenem ersten Satz und guter Führung im zweiten Satz (17:12) häuften sich die Fehler und auch der zweite Satz ging an den Namensvetter aus Bensheim. Das Mixed auf dem Nachbarfeld konnte zeitgleich einen weiteren Punkt zum 4:2 Zwischenstand einfahren.

Im abschließenden Damen- (Jenni) und ersten Herreneinzel (Lukas) ging der erste Satz jeweils verloren. Lukas nutzte den ersten Satz in der kalten Halle um sich richtig warm zu spielen, ehe er sich in den folgenden zwei Sätzen gewohnt lässig durchsetzen konnte. Auch Jenni zeigte eine starke Antwort im zweiten Satz (21:7) und konnte auch den dritten Satz zum 6:2 Endstand gewinnen.

Im letzten Spiel der Hinrunde geht es am 26. November für uns Auswärts nach Lampertheim. Unser engster Verfolger (TV Dieburg / Groß-Zimmern 3) muss am nächsten Mittwoch gegen Bensheim ran.

Detailergebnis: TV Bensheim 2 – BV Darmstadt 2 (2:6)

Bilder

Kommentar verfassen